Pessac Léognan - Domaine de Grandmaison

18,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

François und Mayi Bouquier

0,75 l


Im Herzen der Appellation „Pessac Léognan“ auf traditionelle Weise gekeltert, zeichnet sich dieser feine, trockene Rotwein durch Eleganz und Struktur aus.

1993 übernahmen François und Mayi Bouquier das Weingut der Familie, das der Großvater von François im Jahr 1939 erworben hatte. Ihr Rotwein wird auf traditionelle Weise vinifiziert.

Terroir

Die 16 Hektar Rebfläche des Familienunternehmens liegen im Herzen der Appellation „Pessac Léognan“, nur 12 km von Bordeaux entfernt. Die Weinberge profitieren von der außergewöhnlichen Zusammensetzung von Ton-Kalk- und Sand-Kies-Böden.

Rebsorten

Merlot, Cabernet-sauvignon, Cabernet-franc.

Vinifizierung

Alles beginnt mit der Qualität der Traube. Durch minutiöse Überwachung wird die perfekte Reife und damit der Erntezeitpunkt präzise definiert, und so die hohe Qualität der Reben sichergestellt. Die von Hand geernteten Trauben werden vor und nach dem Abbeeren sortiert. Danach füllt man die verbliebenen Beeren in Edelstahl-Tanks, wo sofort die alkoholische Gärung durch ausgewählte Hefen einsetzt. Die Vinifizierung dauert etwa 6 Wochen. 80 % des Ertrags reifen weitere 12 Monate in Eichenfässern. Ein Drittel der Eichenfässer wird jedes Jahr durch neue ersetzt. Nach der Reifezeit erfolgt das Verschneiden und Schönen, bevor die Weine in den Kellern des Weinguts Grandmaison in Flaschen abgefüllt werden.

Verkostungsnotiz

Dieser Wein hat eine schöne Granatfarbe. Fruchtig in der Nase mit einer Röst- und Gewürznote. Am Gaumen ausgewogen. Der wohlschmeckende Wein verspricht eine gute Entwicklung.

Alkoholgehalt : 13%

Restzucker: nicht angegeben

Gesamtsäure : nicht angegeben

Verschlussart : Naturkorken

Lagerung : kann 10 Jahre reifen


Speiseempfehlung

In eine Karaffe füllen und chambriert servieren (18–20 °C). Dieser Pessac Léognan passt wunderbar zu Käse und allen Arten von Fleisch sowie Schmorgerichten.