AOC Madiran Vielles Vignes 2009 - 100% Tannat

28,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Domaine Labranche Laffont - Christine Dupuis

0,75 l


Der „Madiran Vieilles Vignes“ wurde aus der alten Rebsorte Tannat erzeugt. Ein kräftiger trockener, tanninhaltiger Wein, elegant, würzig, mit starken Frucht-Aromen. Enormes Potential.


Christine Dupuy zieht ihren „Madiran vieilles vignes“ aus Tannat-Reben (lokale Rebsorte), die älter als 55 Jahre sind. Einige von ihnen existierten sogar schon vor der Reblaus-Katastrophe Ende des 19. Jahrhunderts. Durch ihre sorgfältige Arbeit lässt Christine Dupuy der Rebsorte Tannat maximale Ausdrucksmöglichkeiten.

Die kontrollierte Herkunftsbezeichnung „AOC Madiran“ erstreckt sich über ca. 1200 Hektar Anbaufläche, die sich über die drei Départements Gers, Hautes Pyrénées und Pyrénées-Atlantiques verteilt. Wie der „AOC Pacherenc du Vic-Bihl“ mit dessen Anbaugebiet er sich überschneidet, stammt der Madiran aus gallo-römischer Zeit. Im Mittelalter genoss er bei den Jakobspilgern, die durch die Region zogen, einen hevorragenden Ruf und ist bis heute einer der berühmtesten Weine Süd-West-Frankreichs. Das Klima der Region unterliegt dem ozeanischen Einfluss des Atlantiks, der für milde Winter und warme, sonnige Tage bis spät in den Herbst hinein sorgt.

Terroir

Die Rebflächen des Weingutes Labranche Laffont liegen in der Gemeinde Maumusson im Gers am Fuße der Pyrenäen. Die vier Hektar, die für die Produktion des „Madiran Vieilles Vignes“ genutzt werden, sind nach Südwesten ausgerichtet und stehen auf Ton-Kalk-Böden mit Ton-Schluff-Varianten.

Rebsorten

Tannat : 100 %

Vinifizierung

Christine Dupuy arbeitet mit niedrigen Erträgen (39 hl/ha). Die Lese erfolgt von Hand, ebenso das Abbeeren der Trauben. Die Maischegärung dauert bei ihr bis zu 30 Tage, bei kontrollierten 28–30 °C. Die malolaktische Gärung erfolgt im Eichenfass. Darauf folgt der 12 Monate dauernde Ausbau in Barrique-Fässern aus französischer Eiche, die zu einem Viertel neu sind und drei Vierteln ein, zwei oder drei Jahre alt.


Verkostungsnotiz

Tiefes Rubinrot mit dunklen Reflexen.

In der Nase unglaublich dichte und würzige Noten von Schwarzer Johannisbeere, Brombeere, Kirsche, Pflaume, Lakritz und Unterholz.

Im Mund robust und tanninhaltig, aber sehr elegant und frisch. Fruchtig, würzig. Alle Qualitäten für ein hohes Reife- und Alterungspotential vorhanden.

Alkoholgehalt : 13%

Restzucker : 2,0 g/l

Gesamtsaüre: 6,0 g/l

Verschlussart : Naturkorken

Lagerung : über 10 Jahre, enormes Potential

Speiseempfehlung

Einige Stunde vor den Servieren dekantieren, chambriert servieren (16 °C). Kosten Sie den Madiran zu einem Entenconfit oder einem Entenfilet, ein Genuss! Er passt auch gut zu Wildfleisch, Braten, Käse, Pastete und natürlich zum traditionellen Cassoulet.