Cidre Royal Guillevic

6,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Vergers de Kermabo

0,75 l

Dieser hochklassiger Cidre, fruchtig, kristallklar, hell, mit feiner, lebhafter Perlung, trägt seinen Beinamen „Champagne der Bretagne“ zu Recht.

Ein authentischer Cidre aus reinem Saft. Festlicher Charakter durch kristallklare Robe und feine Perlung. Kühl in einer Sektflöte serviert, wird er Sie und Ihre Gäste zum Aperitif oder zum Dessert entzücken.

Terroir

Im Département Morbihan in der südlichen Bretagne – und nirgendwo sonst – wird die kleine grüne Königin unter den Cidre-Äpfeln angebaut: Der Guillevic-Apfel.

Die Ernte

Kein guter Cidre ohne gute Äpfel. Der Guillevic-Apfel wird erst im Oktober, also sehr spät, geerntet. Die Äpfel werden von Hand verlesen und nur die besten für die Herstellung des Cidre verwendet.

Das Zerkleinern und Pressen

Direkt nach der Ernte werden die ausgewählten Früchte zerkleinert und gepresst. Im Anschluss wird der Most in Glasfasertanks gelagert. Drei bis sechs Tage später steigt das so genannte Dépot an die Oberfläche, dass aus Fruchtfleisch, Schale, Lignin und Zellulose besteht, und formt dort einen braunen „Deckel“. Diesen Prozess nennt man Vorklärung. Der geklärte Most wird nun unter dem Deckel abgezogen.

Gärung und Nachgärung

Sobald der vorgeklärte Most in geschlossene Tanks gefüllt wurde, beginnt die natürliche Gärung. Das Moussieren des Cidre Royal Guillevic entsteht auf natürliche Weise im geschlossenen Edelstahltank. Natürlich vorhandene Hefen sorgen unter Luftabschluss innerhalb der folgenden sechs Monate für die Verwandlung von Apfelsaft in Cidre. Die Gärung geht so langsam wie möglich vonstatten, um einen großen Reichtum an Aromen zu erreichen. Sobald der Cidre den gewünschten Alkoholgehallt erreicht hat, wird er abgezogen, gefiltert, in Flaschen gefüllt, verkorkt, verdrahtet und etikettiert.

Verkostungsnotiz

Reich an Aromen. In der Nase feine Anklänge von Apfel, Birne, Zitrusfrüchten und exotischen Früchten. Am Gaumen frisch, leicht und herb. Mit fruchtigem, erfrischendem Abgang. Gekühlt (4°C) als Aperitif oder als Begleiter zum Essen servieren.

Alkoholgehalt: 3,5 %

Verschlussart: Presskorken